Red Velvet Pancakes

Red Velvet Pancakes – das hört sich irgendwie kompliziert an, ist es aber überhaupt nicht! Wir haben unsere Red Velvet Pancakes mit einer ganz natürlichen Zutat eingefärbt und zwar Randen (oder roter Bete). Randen sind nicht nur super gesund, sondern können eben auch als natürliches Färbemittel verwendet werden. Die Pancakes schmecken nur ganz leicht nach diesem erdigen Gemüse, weshalb es auch eine gute Möglichkeit ist, den Kindern etwas mehr Vitamine ins Essen zu schmuggeln 😉

IMG_4339

Rezept für 8 Stück (2 Portionen)

Zutaten

200g Mehl

1 Ei

1 Päckchen Vanillezucker

1 TL Backpulver

1 Prise Salz

Milch

2 Randen gekocht (ca. 150-200g)

 

Zubereitung

  1. Gib Mehl, Vanillezucker, Backpulver und Salz in eine Schüssel und mische es kurz durch.
  2. Schäle die Randen (geht am besten unter fliessendem Wasser, so entstehen keine roten Flecken) und gib sie mit etwas Wasser in einen Mixer. Pürier die Runden, bis eine gleichmässige, sämige Masse entsteht.
  3. Verquirle das Ei in einer kleinen Schüssel mit etwas Milch (1dl).
  4. Gib die Ei-Milch Mischung und die pürierten Randen zu den trockenen Zutaten und mische gut um.
  5. Gib immer etwas Milch dazu und mische weiter, bis eine eher flüssige, gleichmässige Masse entsteht.
  6. Die Pancakes auf mittlerer bis hoher Hitze in einer Pfanne goldbraun werden lassen.
  7. Mit Früchten, Nüssen, Nutella, Honig oder was auch immer du magst verzieren und denn en Guete!

IMG_4364

2 Antworten auf „Red Velvet Pancakes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s