Zucchini Kranz

Zucchini schmecken auf so viele verschiedene Arten: ich esse sie gerne gekocht, gegrillt, roh oder eben auch einmal gebacken. Der Zucchini Kranz besteht aus einem normalen Brotteig, der dann mit einer Zucchini-Magerquark Mischung gefüllt wird. Dadurch wird dieses Brot richtig saftig und würzig. So passt es beispielsweise toll zu einer Käseplatte.

Zucchini Kranz
Zucchini Kranz

Auch alle, die gerne Brot mit Oliven, Tomaten, Speck oder anderen salzigen Zutaten mögen, kommen hier auf ihre Kosten. Wer keinen Thymian mag, kann natürlich auch andere Kräuter verwenden und dem Brot seine eigene Note geben.

Rezept
Zutaten

50g Weissmehl
50g Dinkel Vollkornmehl
¼ TL Salz
7g Hefe (Trockenhefe)
1dl Wasser
1 kleine Zucchini (ca. 200g)
2 EL Magerquark
1 Zweig Thymian
Salz und Pfeffer

Zubereitung
1. Gib Mehl, Salz und Hefe in eine Schüssel und mische alles. Dann gibst du nach und nach das Wasser dazu, bis du einen glatten Teig erhältst.
2. Der Teig muss nun 1h ruhen. Dafür ein feuchtes Küchentuch über die Schüssel legen und an einem warmen Ort hinstellen.
3. Raffle die Zucchini mit einer mittleren bis groben Raffel. Drücke mit den Händen oder einem Tuch das Wasser aus.
4. Mische die Zucchini mit dem Magerquark, Salz, Peffer und Thymian.
5. Gib etwas Mehl auf deine Arbeitsfläche und walle den Teig dünn (ca. 5mm) aus. Es soll ein längliches Rechteck entstehen.
6. Dann gibst du die Zucchini Mischung auf den Teig. Lasse oben ca. 1-2cm Rand frei. Streiche die Mischung flach.
7. Nun rollst du den Teig längs zur freigelassenen Seite aufrollen. Die Teigrolle längs durchschneiden, ein Ende aber dabei zusammenlassen.
8. Jetzt kannst du die zwei Teigstränge flechten und am Schluss einrollen, sodass ein Kranz entsteht.
9. Im Backofen in der Mitte bei 200 Grad Celsius für ca. 30 Minuten backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s