Süßkartoffeln mit Kichererbsen, Avocado und Feta

Süßkartoffeln mit Kichererbsen, Avocado und Feta

Ich bin einfach überwältigt! Normalerweise mag ich Süßkartoffeln nicht so, da sie mir einfach zu süss schmecken. Nun hab ich aber ein Gericht gefunden, das wirklich lecker schmeckt und in welchem die Süsse der Süßkartoffel nicht zu intensiv wirkt. Zudem ist es überhaupt nicht kompliziert und braucht auch nicht viel Zeit.

Süßkartoffeln mit Kichererbsen, Avocado und Feta

Bei uns war es ein Sommerabend, und wie so oft, kochte ich für die ganze Familie und bei vielen Leuten gibt es auch viele Geschmäcker. Auf jeden Rücksicht zu nehmen und ein perfektes Gericht zu zaubern ist, wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt, praktisch fast unmöglich! Diese Süsskartoffeln passten aber jedem, da man sie ganz einfach mit den Zutaten essen kann, die einem schmecken. Schlussendlich hat aber der Koch das Sagen und für mich passte das Gericht perfekt zur Jahreszeit und zu meinem Geschmack. Das Einzige, was man beachten muss: früh genug anfangen, da die Süßkartoffeln ca 45min Backzeit haben im Ofen haben. In dieser Zeit kannst du aber problemlos alles andere erledigen!

Süßkartoffeln mit Kichererbsen, Avocado und Feta

Zutaten für 4 Personen
4 Süsskartoffeln (ca. 1,3kg)
1 Avocado
250g Kichererbsen (aus der Dose)
1/2 Bund Petersilie
1 Bund Radieschen
100g Feta Käse
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung
1. Heize den Backofen auf 180 Grad Celsius vor.
2. Wasche die Süßkartoffeln und stich sie mit einer Gabel rundherum ein.
3. Gib sie auf ein Backpapier und dann für ca. 45 Minuten in den Ofen. (Je nach Dicke der Kartoffeln auch länger)
4. Prüfe mit einem Messer ob die Kartoffeln weich sind, dann weisst du, dass du sie herausnehmen kannst.
5. In der Zwischenzeit kannst du alle anderen Tätigkeiten erledigen.
6. Giesse die Kichererbsen ab und spüle sie kurz mit Wasser ab. Mische sie mit 2 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer und Petersilie.
7. Zerstampfe die Avocado zu einer Masse und schmecke sie ebenfalls mit Salz und Pfeffer ab.
8. Zerstückel den Feta Käse und richte ihn wie die anderen Zutaten in einer Schüssel an.
9. Schneide die Radieschen in feine Scheiben und leg sie zur Seite.
10. Sobald die Kartoffeln weich sind, kannst du sie herausnehmen, der Länge nach aufschneiden und mit 1 EL Olivenöl beträufeln.
11. Fülle die Süßkartoffeln mit den Kichererbsen, Radieschen, Feta Käse und der Avocado.
12. Man isst das ganze mit einem Löffel, die Schale der Süsskartoffel jedoch nicht mitessen.

Süßkartoffeln mit Kichererbsen, Avocado und Feta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s