Tatar mit asiatischem Touch

Tatar mit asiatischem Touch

Marcel Prenz von delikates.ch hat uns eingeladen an einer Cooketition teilzunehmen und da konnten wir natürlich nicht Nein sagen. In der Cooketition geht es darum, ein Tatar Rezept vorzustellen und hoffentlich jemand zum Nachkochen zu inspirieren. Es haben auch schon einige andere Blogger und Bloggerinnen an dieser Cookedition teilgenommen und wir werden ihre Rezepte am Ende dieses Betrags auflisten, sodass ihr einen guten Überblick habt.

Tatar mit asiatischem Touch

Unser Gedanke war, euch ein Tatar Rezept zu zeigen, welches nicht zur Klassischen Sparte gehört, einfach und schnell nachgekocht ist und mit asiatischen Geschmäcker punktet! Wir sind nämlich nicht unbedingt diejenigen, die viel rohes Fleisch essen, sondern sind eher auf der Fisch (Sushi) Seite. Doch wir wollten uns gerne in ein eher unbekanntes Gebiet wagen und haben ein gutes Stück Rindfleisch bestellt. Das Fleisch wurde uns von der Coop@Home Online Metzgerei zur Verfügung gestellt und an diesem Punkt können wir nur 10/10 Punkte für die Qualität und die Lieferung (Vakuumverpackt) des Fleisches verteilen.

Wir sind auf jeden Fall von unserer Kreation begeistert, denn nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich ist dieses Tatar mit asiatischem Touch ein Gaumenschmaus!

Rezept für 2 Personen
Zutaten

Tatar
200g Rindsfilet (bei uns Schweizer Naturabeef)
1 Eigelb
1/4 Bund Koriander
2 Esslöffel Sesamsamen
10g getrocknete Shiitake Pilze
3 TL Sake (Reiswein)
4 TL Sesamöl
1 TL Zucker
1 EL Soyasauce
Ein wenig Zwiebelsprossen
Salz, Pfeffer, Chilli (zum abschmecken)
3-4 Scheiben Toastbrot

Sauce
6-8 Blätter frische Minze
1 EL Sauerrahm
1 EL Wasser
1/2 TL Matcha

Zubereitung
Tatar
1. Shiitake Pilze in einer Schüssel mit warmen Wasser 30min einweichen.
2. Rindsfilet in kleine Würfel schneiden (ca. 2-3mm).
3. Sesamsamen in einer Pfanne rösten und mit dem Zucker karamellisieren und dem Rindsfilet beigeben.
4. Koriander kleinschneiden und beigeben.
5. Sake, Sesamöl und Eigelb beigeben.
6. Shiitake Pilze abwaschen, abtrocknen und mit Soya Sauce scharf anbraten. Anschliessend kleinschneiden und beigeben
7. Gut vermengen und mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.
8. In eine Tatar Form geben und mit Zwiebelsprossen anrichten.

Sauce
1. Alles in einen Mixer geben und zum Tartar mit Toastbrot geniessen.

Weitere Tatar Rezepte
Falls ihr noch nicht genug, oder noch nicht das richtige Rezept gefunden habt, schaut doch bei unseren Bloggerkollegen vorbei:

Tatar-Rezept à la Fletschhorn
Tatar mit Thunfischsauce
Rinder-Tatar mit Kräutern
Asiatisches Rindertatar
Beef Tatar asiatisch – ein Cooketition Beitrag
ORIENTALISCHES RINDSTARTAR
JAPANISCHES RINDSTATAR

Tatar mit asiatischem Touch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s