Orientalischer Couscous

Orientalischer Couscous

Dieser orientalische Couscous versetzt mich immer wieder in eine andere Geschmackswelt, in die lebendigen Strassen von Marokko und den Duft tausender Gewürze. Dieses Gericht lebt von den unterschiedlichen Zutaten, den fruchtigen, leicht säuerlichen Granatapfelkerne, die süssen Rosinen und der herrlich luftige, warme Couscous. Das Ras El Hanout ist mein Geheimtipp für orientalische Gerichte und es lohnt sich definitiv, sich dieses Gewürz zu besorgen!

Rezept für 2 Personen
Zutaten

120-160g Couscous
1 Block Tofu (200g)
1 Granatapfel
50g Rosinen getrocknet
100g Kichererbsen
1 Bund Petersilie
Tofugewürz oder Ras el Hanout

Zubereitung
Den Couscous nach Packungsanleitung zubereiten (Doppelte Menge Wasser und wenn das Wasser kocht, 5min zugedeckt wegstellen).
Den Tofu in kleine Würfel schneiden, in einer Bratpfanne anbraten und mit dem Tofugewürz oder Ras El Hanout würzen.
Den Granatapfel öffnen und die Granatapfelkerne herausnehmen. Vorsicht, das kann schnell Flecken geben!
Die Petersilie fein schneiden. Die Kichererbsen abtropfen und abspülen und zur Seite legen.
Den fertigen Couscous mit dem Tofu, den Rosinen, Kichererbsen, Granatapfelkernen und der Petersilie gut mischen und servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s