Himbeer Quinoa Ecken

Himbeer Quinoa Ecken

Quinoa gehört nicht nur zu den Superfoods, sondern für viele auch ins Standardsortiment zu Hause. Wir mögen Quinoa auch sehr gerne und haben es bis jetzt vor allem in Salaten oder als Beilage gegessen. Nun haben wir aber ein richtig leckeres Dessert mit Quinoa kreiert, dass mit seinen Zutaten überzeugt! Diese Himbeer Quinoa Ecken sind mega lecker und haben dank des Quinoa eine sehr angenehme Konsistenz.

Himbeer Quinoa Ecken

Rezept für ca. 12 Ecken (4cm x 4cm)
Zutaten:

100g Quinoa gekocht
50g Haselnüsse gemahlen
50g Mandeln
50g Macadamia Butter
80g Pflaumen getrocknet
20g Kakao Pulver
1 EL Kokosnussöl
5g Salz
100g Himbeeren gefroren
100g Schokolade

Zubereitung
Zerkleinere die Pflaumen mit den Mandeln in einem Mixer.
Erwärme die Macadamia Butter mit dem Kokosnussöl bis beide fast flüssig sind.
Füge alle Zutaten bis auf die Himbeeren und die Schokolade zusammen und mische sie bis eine gleichmässige Masse entsteht.
Gib die gefrorenen Himbeeren dazu und mische es noch einmal kurz durch.
Forme auf einem Backpapier ein flache Viereck Form.
Gib sie für 20min in das Gefrierfach.
Schmelze in Zwischenzeit die Schokolade.
Überziehe das Ganze mit der Schokolade und gib sie für 15min zurück ins Gefrierfach.
Schneide alles in kleinere Vierecke. Im Kühlschrank/Gefrierschrank aufbewahren.

Himbeer Quinoa Ecken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s