Krautstiel, Tomaten und Bohnen Curry mit Wildreis

Krautstiel, Tomaten und Bohnen Curry mit Wildreis

Dieses Mal haben wir einen Vorschlag von Instagram wahrgenommen und ein Gericht mit dem Krautstiel gezaubert. Es gibt ein veganes Krautstiel, Tomaten und Bohnen Curry und dazu Wildreis. Eine perfekte Kombination für die kommenden kälteren Herbsttage.

Rezept (für 2 Personen)
Zutaten

160g Wildreis
Ein wenig Salz
1 Dose Weisse Bohnen oder Kichererbsen
1 Packung Kokosnussmilch (250ml)
1 Esslöffel Olivenöl
1 gehäufter Esslöffel Currypaste
2 grosse Tomaten
1 mittelgrosse Zwiebel
1 Packung Krautstiel (ca. 250 Gramm)

Zubereitung
Bereite zuerst den Wildreis zu (so wie es auf der Packung steht).

Nun kannst du dich dem Curry widmen: Schneide zuerst die Zwiebel in kleine Stücke und schwitze sie in einem Esslöffel Olivenöl an. Dann schneidest du auch die Tomaten klein und gibst sie hinzu. Wenn alles schön am köcheln ist, kommen die Bohnen hinzu (müssen nicht mehr gekocht werden, sondern nur erwärmt) und die Kokosmilch. Dann verrührst du in die Kokosmilch einen gehäuften Esslöffel Currypaste (nach Belieben auch mehr oder weniger). Zum Schluss schneidest du den Krautstiel in mundgerechte Stücke und gibst ihn für die letzten 5 Minuten hinzu. Nun kannst du dein Curry natürlich probieren und noch abschmecken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s