butternut

Butternusskürbis mit Granatapfelkernen und einer Rosmarin-Zitronen Vinaigrette

Endlich ist es Herbst – die Blätter färben sich bunt, es wird windig und stürmisch. Und auch ist es wieder Kürbis Zeit! Sie sind überall in allen möglichen Farben und Formen! Es gibt so viele verschiedene Arten, wie beispielsweise der  Butternusskürbis, Hokkaido Kürbis, Spaghettikürbis oder auch der Kronenkürbis. Dieses Mal haben wir einen Butternusskürbis verwendet und ihn ganz einfach im Ofen gebacken – super lecker! Ihr könnt euch freuen, bald werden noch weitere herbstliche Kürbisrezepte folgen!

 
Rezept für 4 Personen (als Beilage)
Zutaten
1000 – 1500 Gramm Butternusskürbis
Öl, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer
1 Granatapfel
1 Zitrone
1-2 Zweige Rosmarin

Zubereitung
Schäle zuerst den Kürbis und schneide ihn dann in zwei Hälften. Diese musst du nun mit einem Löffel entkernen. Dann kannst du ihn in mundgerechte Stücke schneiden (ca. 1-2cm). Diese legst du auf einem Backblech auf dem Backpapier aus und gibst etwas Öl sowie die Gewürze darüber. Dan mit den Händen alles gut durchmischen, sodass alle Kürbisstücke gut mit den Gewürzen bedeckt ist. Dann muss dieser für ca. 35 Minuten bei 200 Grad in den Ofen; in der Mitte und bei Ober-/Unterhitze oder Umluft backen. Dann die gebackenen Kürbisstücke in eine Schüssel geben. Den Granatapfel entkernen und die roten Kerne beigeben. Dann noch in einer Schüssel 2-3 Esslöffel Zitronensaft mit klein geschnittenem Rosmarin mischen und darüber geben. Fertig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s