Avocado Pistazien Gugelhupf mit Limetten Zuckerguss

Avocado Pistazien Gugelhupf mit Limetten Zuckerguss

Ich liebe es, aussergewöhnliche Rezepte auszuprobieren, sodass man manchmal nicht weiss, was dabei herausrauskommt. Dieser Avocado Pistazien Gugelhupf mit Limetten Zuckerguss war genau so ein Fall! Trotzdem möchte ich das Rezept mit euch teilen, um euch auch zu zeigen, dass auch uns nicht immer alles gelingt 🙂 Alles in allem schmeckt der Kuchen ganz gut, die Kombination mit dem Limetten Zuckerguss passt super und ist meiner Meinung das Beste vom Kuchen. Wenn du genau so wie ich experimentierfreudig bist und dem Rezept eine Chance geben willst, viel Glück!

Avocado Pistazien Gugelhupf mit Limetten Zuckerguss

Rezept für 1 Gugelhopf (ca. 25cm Kastenform)
Zutaten

250g Avocado
1 Teelöffel Zitronensaft
175g Butter
200g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
350g Mehl
1 Päckchen Backpulver (15g)
50g Haselnüsse (gemahlen)
50ml Milch
30g Pistazienkerne (oder ähnliche wie Mandeln)
Salz
1 Limette
150g Puderzucker

Zubereitung
Heize den Ofen auf 175 Grad vor (150 Grad Umluft). Fette deine Form mit Butter aus. Mixe die Avocados mit dem Zitronensaft in einem Rührbecher zu einer gleichmässigen Masse. Weiche Butter, Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz (halber Teelöffel) in einer Schüssel cremig rühren. Nacheinander die Eier dazugeben. Mehl, Backpulver und Haselnüsse mischen und langsam mit dem Avocado Mix und der Milch unterrühren.

Nun den Teig in deine Form geben. Der Teig kommt jetzt für ca. 60min in den Ofen. Den Kuchen auskühlen lassen.

Für den Zuckerguss raspelst du Limettenschale einer Limette in eine Schüssel. Gebe 3-4 Löffel Limettensaft dazu und mische kontinuierlich Puderzucker darunter. Mache das ganze solang bis du die geeignete Konsistenz hast. Dekoriere nun den Kuchen mit dem Zuckerguss und gebe die Pistazienkerne darüber. Wenn du mehr Zuckerguss benötigst, gib mehr Limettensaft dazu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s